Bereits seit 2016 sorgen die beiden Podcast-Talker Daniel „Spike“ Höhr und Daniel „Block“ Schmidt als Volleyball-Duo „Block und Spike“ für eine launige Berichterstattung rund um die Volleyball-Bundesliga und die Volleyball-Nationalmannschaften. Dies taten sie bislang ohne Vergütung; für die gesamten Produktionskosten ist bislang D3Smedia aufgekommen. Das können alle drei Beteiligten zukünftig in dieser Form nicht mehr leisten und suchen mittels Crowdfunding einen Weg aus der Ehrenamtlichkeit. In einem offenen Brief wenden sich „Block und Spike“ nun an die Volleyball-Fans.

Liebe Hörer, liebe Volleyballverrückte da draußen,
Wir, Daniel „Spike“ Höhr und Daniel „Block“ Schmidt produzieren und moderieren Deutschlands einzigen Volleyball-Talk seit nun mehr knapp zwei Jahren. Bislang völlig ehrenamtlich. Da wir sehr an dem Projekt hängen, allerdings auch viel Zeit und auch Geld in das Projekt investieren, möchten wir in Zukunft zumindest ansatzweise unsere entstehenden Opportunitätskosten für das Projekt decken. Deshalb haben wir ein Crowdfunding ins Leben gerufen, um eine weitere Saison „Block und Spike“ zu sichern.

Das Crowdfunding läuft auf der Plattform Leetchi und ist hier zu erreichen: „Rettet Block und Spike!“-Crowdfunding.

Warum lohnt es sich zu spenden?
An dieser Stelle könnten wir uns nun selbst beweihräuchern und unser Produkt in den Himmel loben. Das wollen wir aber nicht. Vielmehr wollen wir euch, liebe Spender, nicht nur ein cooles Produkt liefern, sondern auch etwas zurückgeben. Deshalb verlosen wir unter allen Spendern mit einem Betrag von 20€ oder mehr einen von einigen Preisen. Mit dabei sind unter anderem…

  • …ein von allen Nationalspielerinnen signiertes Trikot der „Schmetterlinge“
  • …ein BR Volleys-Set vom amtierenden Deutschen Meister der Männer mit den Unterschriften aller Spieler
  • …ein SSC Palmberg Schwerin-Set vom amtierenden Deutschen Meister der Frauen mit den Unterschriften der Spielerinnen
  • …je ein getragenes und signiertes Spielshirt von der TK Beachtour und der World Tour von Julius Thole
  • …signierte Fan-Sets, zur Verfügung gestellt unter anderem von Louisa Lippmann und Lukas Kampa

Mit welchem Betrag geht es für Block und Spike weiter?
Wir haben uns für das Crowdfunding drei Spendenziele gesetzt. Diese lauten wie folgt:

1500€ → Die Sendung geht in eine neue Saison, alles bleibt so wie gehabt
2200€ → Die Sendung in ihrer jetzigen Form wird durch Interviewreisen und große Exklusivinterviews in Sondersendungen erweitert.
3000€ → zusätzlich zu den Interviewreisen werden wir kleinere Video-Features und Beiträge produzieren und uns mit Block und Spike multimedial und breiter aufstellen

Bietet Ihr besondere Angebote für Unternehmen?
Ja, das tun wir.

Ab 100€ nennen wir das Unternehmen in der ersten Sendung nach dem Crowdfunding als Unterstützer.

Ab 250€ stellen wir das unterstützende Unternehmen mit einem kurzen Produktportfolio vor (was macht das Unternehmen, was stellt es her, etc.).

Ab 750€ bekommt das Unternehmen das Presentership einer Senderubrik für eine volle Saison (bspw. „Höhr‘ mal Schmidt – die ABC AG-Diskussionsrunde“). Dieses Kommunikationsrecht kann nur vier Mal vergeben werden.

Was passiert, wenn das Spendenziel nicht erreicht wird?
Sollte der erste Zielbetrag, 1500€, nicht erreicht werden, gehen die Spendengelder in voller Höhe als Spende an das gemeinnützige Projekt „Volleyball ohne Grenzen e.V.“. Aktuell wird hier ein Volleyball-Projekt in Kambodscha mit Beachvolleyball-Europameisterin Nadja Glenzke unterstützt. Mehr Infos gibt es hier: http://www.volleyball-ohne-grenzen.de.

Die Preise werden natürlich in jedem Fall unter den berechtigten Spendern verlost.

Wir danken euch schon jetzt für eure Unterstützung!
Daniel „Spike“ Höhr und Daniel „Block“ Schmidt