Unser Partnerverein VC Wiesbaden hat uns heute informiert, dass der ehemalige ehrenamtliche Geschäftsführer und aktuelle Kassenwart des Clubs Günter Higelin gestorben ist. Das Team von D3Smedia trauert um einen Partner, Funktionär, Mensch und Freund, der sich hinsichtlich der Belange des Vereins hochverdient gemacht hat.

Wenn man von einem Menschen behaupten konnte, er sei die „Seele des Volleyballclubs Wiesbaden“ gewesen, dann wäre mit Sicherheit sein Name gefallen: Günter Higelin. Mit dem heutigen Tage müssen wir von diesem sympathischen und außerordentlich stark engagierten Mann Abschied nehmen.

Unser Partnerverein, der Volleyballclub Wiesbaden, verliert den Entscheidungsträger, der die Spielbetriebsgesellschaft aus größten finanziellen Nöten in seiner Funktion als ehrenamtlicher Geschäftsführer befreien konnte. Er hat das heutige positive Vereinsimage gemeinsam mit der jetzigen Geschäftsführerin Nicole Fetting entscheidend geprägt.

Er war über seine Funktion hinaus ein sagenhafter Zuhörer, empathischer Mensch, Partner, Funktionär und Visionär in Personalunion. Der VC Wiesbaden schrieb in seinen Abschiedsworten davon, dass Günter Higelin „ein unschätzbar wertvoller Mensch“ gewesen sei. Diesen treffenden Worten können wir uns im Team von D3Smedia nur aus voller Überzeugung anschließen!

Der Verein wird am 17. Januar 2018, 19:00 Uhr bei seinem Bundesligaheimspiel gegen den VfB Suhl LOTTO THÜRINGEN eine Gedenkminute abhalten. Wir bitten Sie dort in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit gemeinsam mit dem VCW-Team Abschied zu nehmen.

In tiefer Trauer.

Ihr D3Smedia-Geschäftsführer
Daniel R. Schmidt